Am Freitag, den 19. September 2014 feierte die Alzheimer-Gesellschaft Berlin e.V. ihr 25 jähriges Jubiläum in den Treptowers Berlin.

Neben verschiedenen Grußworten, u.a. vom Staatssekretät für Soziales von Berlin, Dirk Gerstle, und Sabine Jansen, der Geschäftsführerin der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V., wurden langjährig engagierte Ehrenamtliche geehrt.
Desweiteren hielt Herr Spruth, Charité - Campus Mitte, einen Fachvortrag zum Thema "Frontotemporale Demenz". Die Angehörige Caroline Schließmann teilte ihre persönliche Sicht auf, ihre eigenen Erfahrungen mit der Erkrankung Demenz.
Mit einer Podiumsdiskussion zum Thema "Herausforderung Frontotemporale Demenz" schloss dieser erste Teil der Feier ab.

Anschließend gab es ein geselliges Beisammensein bei Essen und Trinken, einer kleinen Ausstellung zur Arbeit der Alzheimer-Gesellschaft Berlin e.V. in den letzten 25 Jahren und zu aktuellen Projekten.

 

Das Grußwort des Staatssekretärs Dirk Gerstle finden Sie »hier.

Den Vortrag von Herrn Spruth »hier.

 

Nun noch einige Eindrücke der Feier.
(Alle Fotos: Noel Matoff)

Begrüßung der Gäste durch die Vorsitzende Frau Fuls
Grußwort von Sabine Jansen, Geschäftsführerin Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.
Ehrung der Ehrenamtlichen
Fachvortrag von Eike Jakob Spruth
Zwischendurch
Podiumsdiskussion
Ausstellung im Anschluss