In Berlin leben derzeit mehr als 60.000 Menschen mit einer Demenzerkrankung

Aktuellen Zahlen unseres Dachverbandes zufolge leben in Berlin derzeit mehr als 60.000 Menschen mit einer Demenzerkrankung. Zwei Drittel von ihnen sind von der Alzheimer- Krankheit betroffen. 

Bundesweit sind ca. 1,7 Millionen Menschen an einer Demenz erkrankt, 25.000 der Betroffenen noch vor dem Erreichen ihres 65. Lebensjahres.

Folgt man den Vorausberechnungen für Deutschland bis zum Jahr 2050, werden dann etwa 3 Millionen Menschen erkrankt sein. Dies entspricht bundesweit einem mittleren Anstieg um mehr als 100 Neuerkrankungen pro Tag.

(Quelle: Berechnungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Informationsblatt 1, 2018)


Neugründung einer offenen Selbsthilfegruppe ab 31. Oktober in Reinickendorf (Heiligensee) ab dem 31. Oktober treffen sich Angehörige und Bezugspersonen von Demenzerkrankten regelmäßig zum Austausch

Derzeit findet die dreitägige, kostenfreie Veranstaltungsreihe "Hilfe beim Helfen" statt.

Hier erhalten Angehörige und Bezugspersonen von Demenzerkrankten vielfältige Informationen über demenzielle Erkrankungen (z.B. die Alzheimer-Krankheit), über den Umgang und die Kommunikation, über rechtliche  und finanzielle Aspekte (z.B. Vorsorgevollmacht und Pflegeversicherung) sowie über verschiedene Möglichkeiten der Entlastung (z.B. Angehörigengruppen, Tagesbetreuung).

Ab dem 31. Oktober 2018 können Sie sich an jedem 3. Mittwoch im Monat in der Zeit von 16:00-18:00 Uhr in der offenen Selbsthilfegruppe austauschen.

 

Die Gruppe ist offen für neue Teilnehmer - ganz ohne Anmeldung.

 

wann?

an jedem 3. Mittwoch im Monat in der Zeit von 16:00-18:00 Uhr

 

Wo?

EJF e.V. Tagespflege im Diakoniezentrum

Erich-Anger-Weg 11 in 13503 Berlin

Tel.: 030 - 4306-213

E-Mail: tagespflege(at)ejf.de

Ihre Ansprechpartnerin: Antje Mehrmann-Kremer

 

Dies ist ein Angebot des Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerks (EJF e.V.) in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Berlin e.V. Selbsthilfe Demenz.


Rückblick: Welt-Alzheimertag 2018 in Berlin: 70 frisch geschulte Demenz Partner

Zum diesjährigen Welt-Alzheimertag kamen rund 70 interessierte Bürger in die Treptowers und nahmen am gemeinsam mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. veranstalteten Kompaktkurs Demenz teil.

 

Im Kurs erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, was Demenzerkrankungen sind und welche Folgen sie für das Leben der Betroffenen haben. Auch die Diagnostik und Möglichkeiten der Behandlung wurden besprochen. Im Mittelpunkt standen Informationen rund um die Begegnung mit Menschen mit Demenz, Tipps und Hinweise für den Umgang und das Gespräch mit Erkrankten.

Weitere Informationen zur Initiative Demenz Partner finden Sie auch >>hier.

"Soweit die Wolken gehen..."

Ökumenischer Segnungsgottesdienst zum Welt-Alzheimertag

Am 23.09.2018 fand der alljährliche ökumenische Segnungsgottesdienst für pflegende Angehörige, Demenzkranke, Pflegekräfte und Ehrenamtliche anlässlich des Welt-Alzheimertages in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche statt.

Auch in diesem Jahr war der Gottesdienst wieder gut besucht und alle Besucher, ob jung ob alt, in der Pflege tätig oder von einer Demenzerkrankung betroffen, verlebten eine besinnliche Zeit raus aus dem Alltag. Im Innehalten mit den altbekannten Liedern, die kräftig mitgesungen wurden, einer Predigt von Pfarrerin Geertje-Froken Bolle und immer sehr berührenden Segnungsszenen durch Pfarrerin Geertje-Froken Bolle, Pfarrerin Dorothea Strauß und Kaplan Johannes Rödiger wurde in den schönen Räumen der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche ruhige Gemeinschaft erlebt.

Linus Fuhrmann und Soheyla Güttler bereicherten an der Geige gemeinsam mit einem kleinen Ensemble in wunderbarer Weise den Gottesdienst mit dem 1. und 2. Satz des Doppelkonzertes von Johann Sebastian Bach.

Nach dem Gottesdienst gab es noch ein nettes Beisammensein für alle Teilnehmer und Besucher bei Kaffee und Kuchen.

Diese Veranstaltung wurde von der Alzheimer-Gesellschaft Berlin e.V. in Zusammenarbeit mit dem geistlichen Zentrum für Menschen mit Demenz und deren Angehörige vorbereitet und durchgeführt.

 

 

Jedes Jahr zum Welt-Alzheimertag gibt es verschiedene Veranstaltungen rund um das Thema "Demenz".

Auch wir laden Sie herzlich ein unsere Veranstaltung zu besuchen.

Ebenfalls lädt die Alzheimer-Gesellschaft Berlin e.V. zum ökumenischen Gottendienst in die Gedächtniskirche ein.

Nähere Informationen zu den verschiedenen Veranstaltungen rund um den Welt-Alzheimertag finden Sie unter den folgenden Links.

Fachtagung zum Welt-Alzheimertag

Ökumenischer Segungsgottesdienst

weitere Veranstaltungen