"Sie sind die Experten!"

Gesprächsgruppen bieten pflegenden Angehörigen die Möglichkeit des Austausches.

Die Pflege eines demenzkranken  Familienmitglieds ist eine zeitintensive sowie körperlich und emotional anstrengende Aufgabe.

In unseren offenen Angehörigengruppen können sich pflegende Angehörige, aufgrund der ähnlichen Lebenssituationen gegenseitig unterstützen und voneinander lernen.

Das Ziel ist es, die Handlungs- und Bewältigungskompetenzen zu stärken und zu erweitern, um so mit Belastungen besser umgehen zu können und die eigene persönliche Situation zu verbessern.

Nähere Informationen zu den Angehörigengruppen in ihrer Nähe finden Sie hier.