Willkommen auf den Seiten der Alzheimer Gesellschaft Berlin e.V.!

Wir sind eine Selbsthilfeorganisation und seit unserer Gründung vor 30 Jahren stärken wir Angehörige und Freunde von Menschen mit Demenz und Betroffene. Wir informieren, klären auf, schulen und beraten. Wir informieren und begleiten ehrenamtlich Engagierte, sind Ansprechpartnerinnen für Fachkräfte und Interessierte.

Hier finden Sie vielfältige und aktuelle Informationen zu Krankheit, Diagnostik, Therapie und Behandlung sowie zu Unterstützungs- und Entlastungsangeboten in Berlin.
 

Neuer Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung am 5. Juli 2021 wurde turnusgemäß ein neuer Vorstand gewählt.

Der ehemalige Beisitzer Hartmann Cablitz gehört nach 21 Jahren aktiver Vorstandsarbeit dem neuen Vorstand nicht mehr an. Wir danken Herrn Cablitz an dieser Stelle für seine so viele Jahre währende engagierte Arbeit für die Anliegen der Alzheimer Gesellschaft Berlin sehr herzlich!

Als neue Beisitzerin im Vorstand begrüßen wir Sabine Bahn, Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin, die seit 1996 Mitglied der Alzheimer Gesellschaft Berlin ist und der in ihrer beruflichen Arbeit schon immer die Angehörigenarbeit besonders am Herzen lag.

Corona und Demenz - aktuelle Informationen für Berlin

Die Corona-Pandemie hat unser alltägliches Leben sehr verändert. Das verlangt jedem Einzelnen viel ab - Tag für Tag. Für Menschen mit einer Demenz, für ihre Angehörigen und für Pflegende sind diese Veränderungen oft mit Verunsicherung verbunden:

  • Wie soll ich mich am Besten verhalten?
  • Was mache ich, wenn die Maßnahmen nicht verstanden und nicht toleriert werden?
  • ​​​​​​​Wo finde ich die aktuellen Verordnungen für Berlin und wohin kann ich mich für bestimmte Anliegen wenden?
  • Wo finde ich Informationen über Impfungen gegen Covid-19?

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben möchten und nach aktuellen, kompakten Informationen suchen - dann schauen Sie doch mal hier.

Filmtipp: FALLING ab 12. August im Kino!

John (Viggo Mortensen) lebt mit der Wut seines Vaters, seit er denken kann. Auch im Alter macht Willis keinen Hehl daraus, dass er den Lebensstil seines offen homosexuell lebenden Sohnes zutiefst verabscheut.

Als Willis mit einer beginnenden Demenz kämpft, nimmt ihn John trotz der schmerzhaften Erinnerungen an die gemeinsame Vergangenheit in sein Haus in Kalifornien auf. Dort lässt Willis den unkontrollierbaren, negativen Gefühlen gegenüber seinem Sohn freien Lauf. Plötzlich hat John die volle Verantwortung für denjenigen Mann, der ihm im Leben am meisten weh getan hat….

FALLING ist eine sehr persönliche Auseinandersetzung mit dem Mikrokosmos Familie ... ein berührender Film über das Verhältnis zwischen Erinnerung, Identität und den eigenen familiären Wurzeln.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Film.

Aktuelle Regelungen für Menschen in Pflegeeinrichtungen

Die aktuelle Pflegemaßnahmen-Covid-19-Verordnung vom 15. Juni 2021 für Berlin enthält unter anderem folgende Regelungen:

  • Einrichtungen haben ein Besuchskonzept zu erstellen und Angehörigen auf Anfrage zugänglich zu machen
  • Bewohnende haben innerhalb der Einrichtung, außerhalb ihres Zimmers eine medizinische Gesichtsmaske zu tragen
  • hiervon ausgenommen sind schwerstkranke und sterbende Bewohnerinnen und Bewohner 
  • Mahlzeiten können gemeinsam in den Gemeinschaftsräumen eingenommen werden
  • innerhalb der Einrichtungen sind nun Besuche von zwei Personen erlaubt
  • stationäre Einrichtungen sollen für Besuchende mindestens einmal täglich ein Zeitfenster für Testungen mittels Point-of-Care (PoC)-Antigen-Test anbieten
  • Besucherinnen und Besucher sind innerhalb der Einrichtung verpflichtet eine FFP2-Maske zu tragen
  • Bewohnerinnen und Bewohner vollstationärer Einrichtungen mit kognitiven Einschränkungen sollen mehrmals pro Monat mittels eines Point-of-Care (PoC)-Antigen-Tests getestet werden

Für Details lesen Sie bitte die Verordnung im Wortlaut.

Weitere aktuelle Informationen zu den Maßnahmen in Berlin finden Sie hier: Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung.